DER BLOG

Andalusische Klänge in der Wallfahrtskirche

Nach der Corona-Zwangspause konnte nun endlich der Startschuss für den Wallfahrtssommer 2022 gegeben

werden. Die Hoffnung auf die Durchführung einer Veranstaltung wurde nicht enttäuscht, nachdem wir immer wieder absagen mussten. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der Förderverein der Kirche am 8. Mai das Ensemble " Coro Rociero" unter der Leitung von La Mona begrüssen. Der Chor nahm den weiten Weg von Berlin auf sich, um Freude in das Havelland zu bringen. Der Erfolg rechtfertigte alle Mühen. Die Begeisterung des Publikums war gross. Nicht nur mitreißende Flamenco-Klänge, auch die temperamentvollen Tänze und die farbenfrohen Kostüme erfüllten die Besucher mit Freude und ließen manche Alltagssorgen für den Moment vergessen.

Auch die Künstler selbst haben den Auftritt in dieser besonderen Kirche mit der großartigen Akustik genossen.

Veranstalter und Künstler waren sich einig : Ein solcher Auftritt muss wiederholt werden.