DER BLOG

Buckower Wallfahrtssommer startet wieder

Union Brass eröffnet am 12. Mai 2019 den Buckower Kultursommer


Sozusagen mit Pauken (ohne) , aber mit Trompeten starteten wir den Buckower Wallfahrtssommer.

Union Brass, eine Formation im Big-Band-Stil, der Rathenower Musikschule unter der Leitung von Markus Tecklenburg unterhielt die zahlreich erschienenen Gäste nach dem Motto " Wie schön swingts sich im Maien ".

Mit bekannten Titeln wie "Night and Day", "Fly my to the Moon" " Beyond the Sea" wurden die Gäste zum Fingerschnipsen und Mitklatschen ermuntert, aber auch "Ich will keine Schokolade" oder die "Olsonbande"

zauberte ein Lächeln auf die Gesichter der Gäste. Die charmante Sängerin der Formation, Janet Ziolkowski, überzeugte mit starkem Ausdruck und viel Gefühl alle Anwesenden und erhielt viel Applaus.


Nach einer Pause ging es weiter im Repertoire, so dass am Ende dieses munteren Nachmittags Zugaben erklatscht wurden.

Der Spendenkorb wurde von den Besuchern reichlich gefüllt und der klingende und raschelnde Inhalt ermöglicht damit weitere Schritte in Richtung Kirchensanierung.


Fazit dieses schönen Muttertags : Gerne wieder, liebe Union Brass aus Rathenow !